Verfasst von: eltobi | November 16, 2009

Asado!

So, wir sind immer noch in Bariloche und haben die letzten zwei Tage in einem sehr netten Hostel verbacht, das eigentlich erst heute oeffnet. Ist naemlich ein ganz neues und oeffnet heut erst offiziell seine Pforten. Fuer uns bedeutete das konkret: Zwei Naechte fuer lau und jeden Abend Asado, das traditionelle argentinische Barbeque (schreibt man das so?). Martìn, der Besitzer, hat sich jeden Abend an den Grill gestellt und unglaubliche Mengen an Fleisch auf den Grill gepackt.

Das hat man sich dann ungefaehr folgendermasen vorzustellen. Ein riesiges (und ich meine RIESIGES!) Stueck Rind wird mit Salz, Chili und Oregano bestreut. Anschliessend kommt’s auf den Rost unter dem nur ganz vereinzelt Kohlen liegen. Es bleibt dann auf der einen Seite fuer eine Stunde liegen und oben drauf kommt eine Zeitung, um die Waerme zu speichern. Nach einer Stunde wird’s dann gedreht und bleibt nochmal 30 Minuten auf der anderen Seite liegen. Und dann werden nach und nach einzelne Teile davon auf den Tisch gestellt und jeder schnappt sich was. Dazu gibt’s noch Rippchen und Chorizo, eine Art Bratwurst. Weiter nichts. Am ersten Tag hatten wir noch ein paar Blaetter Salat dabei, aber da haben wir dann gestern ganz drauf verzichtet. Nach den Aktivitaeten der letzten zwei Tage (dicke Wanderung/Fahrradtour) war es zwar ganz gut, mal ordentlich Proteine zu bekommen, aber jetzt reicht’s auch erstmal wieder mit Fleisch. Heut gibt’s Obst und Karotten.

Sonst nix neues. Kamera ist immer noch kaputt und ich muss wohl noch bis Santiago warten, um sie zu reparieren. Der einzige Kamera-Mensch hier in Bariloche hat grad zu viel zu tun und wir fahren wahrscheinlich morgen weiter nach El Bolsòn. Neuigkeiten gibt’s dann wie immer hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: