Verfasst von: eltobi | November 14, 2009

Vier Tage auf See

Das war mal wieder eine interessante Erfahrung: die letzten vier Tage haben wir auf der Evangelistas, einer Faehre fuer Gueter und Personen, verbracht und sind die Westkueste Suedamerikas von Puerto Natales bis nach Puerto Montt raufgeschippert. Die Kanaele und Fjorde an denen es vorbei geht sind wirklich schoen, allerdings hat es auch vier Tage lang geregnet und wir haben daher nicht viel davon gehabt. Dennoch war einiges auf der Faehre zu tun: Lesen, Wein trinken, Vortraege anhoeren, Wein trinken, Filme schauen, Wein trinken, mit den Mitreisenden diskutieren, Wein trinken, Schach spielen, Wein trinken und – oh ja – es gab eine Bar mit sehr gutem Rotwein. Trotzdem waere so eine laengere Schiffsreise glaub ich nix fuer mich. Ausser das Boot bietet genug Raum fuer Bewegung. Achja: am letzten Abend war Bingoabend und ich hab einen Kompass und ein Leatherman-Imitat gewonnen! Perfekt, da ich mein geliebtes Greenpeace-Taschenmesser in El Chaltèn beim Klettern verloren hab.

Bin aber doch ganz froh, jetzt wieder an Land zu sein. Der Bewegungsmangel auf so einem Schiff kann dann doch ganz schoen an den Nerven zehren. Nachdem wir von Bord gegeangen sind, gab’s in Purto Montt erstmal eine Runde Koenigskrabbe. Hier ist eine der Regionen ist, in denen die Viecher gefangen werden. In Europa sind sie unerschwinglich, aber hier geht’s. War ganz schoen lecker.

Direkt danach ging’s in den Bus nach Bariloche in Argentinien, einem beschaulichen Ort am Lago Nahuel Huapi. Die Gegend ist schon toll: schneebedeckte Berge mit bewaldeten Haengen und davor der riesige See. Und vor allem: es ist warm und windstill! Im Vergleich zu den letzten zwei Wochen echt mal eine einschneidende Veraenderung. Werden jetzt hier ein paar Tage bleiben und die Gegend erkunden. Wahrscheinlich auch nochmal einen kurzen Trekk machen, es kann also wieder ein paar Tage dauern, bis es hierNeuigkeiten gibt.

Soweit von meiner Seite. Sorry, dass es diesmal keine Fotos gibt, aber aus einem mir unerfindlichen Grund hat meine Kamera einfach von einem Moment auf den naechsten den Geist aufgegeben. Werd heut oder morgen mal in ein Elektrogeschaeft gehen, vielleicht haben die eine Idee. Verdammte Technik…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: